Einsatzmeldungen




Einsatz:                

75/21

Datum: 25.07.2021
Alarmierung: 16:50 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Ast droht zu fallen
Einsatzort: B5 Vier --> Lauenburg
Kräfte/Mittel: TLF 16/25, DLK 23/12, Polizei
   
Lage:

Am Sonntagnachmittag wurden die Boizenburger Kameraden durch eine Polizeistreife alarmiert. Diese entdeckte einen Ast, der auf die Bundesstraße zu fallen drohte. Die B5 wurde gesperrt, der Ast abgenommen und abschließend die Fahrbahn gereinigt. Nach kurzer Zeit konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.


Einsatz:                

74/21

Datum: 22.07.2021
Alarmierung: 18:47 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/Brandmeldeanlage
Einsatzort: Lindhorst
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25, Polizei
   
Lage:

In einem Betrieb im Boizenburger Industriegebiet kam es zu einer Auslösung der BMA. Bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass der laufende Produktionsbetrieb Anlass zur Alarmierung gab. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.


Einsatz:                

73/21

Datum: 21.07.2021
Alarmierung: 19:13 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/KfZ-Brand
Einsatzort: Groß Bengerstorf
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, TLF 16/25, FF Groß Bengerstorf,  FF Tessin/Kuhlenfeld, FF Wiebendorf, Polizei
   
Lage:

Bei Eintreffen der Boizenburger Einsatzkräfte war der Brand bereits gelöscht. Mit Hilfe der Wärmebildkamera des HLF wurde das ausgebrannte Fahrzeugwrack auf Glutnester kontrolliert. Da bei der Kontrolle nichts festgestellt wurde, rückten die Boizenburger wieder ein.


Einsatz:                

72/21

Datum: 20.07.2021
Alarmierung: 08:09 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Tragehilfe
Einsatzort: Schwanheide
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, DLK 23/12, FF Schwanheide,  NEF Boizenburg, RTW Boizenburg
   
Lage:

Ein Patient musste aus dem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in den RTW transportiert werden. Aufgrund des Zustandes des Patienten und der Begebenheiten des Gebäudes entschied man sich für einen Transport über die Drehleiter. Diese wurde in Stellung gebracht und kurze Zeit später konnte der Patient im RTW weiter versorgt werden. Die Boizenburger Kameraden konnten wieder einrücken.


Einsatz:                

71/21

Datum: 16.07.2021
Alarmierung: 18:59 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Einsatzort: Grüner Weg
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, NEF Boizenburg, RTW Boizenburg, RTW Lübtheen, RTW Lauenburg, OrgL-RD Landkreis Ludwigslust-Parchim, OrgL-RD Landkreis Herzogtum Lauenburg, RTH Christoph 39, Polizei
   
Lage:

Am Freitagabend wurden die ehrenamtlichen Retter zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Am Einsatzort angekommen, bot sich ein erschreckendes Bild - ein verunglückter RTW aus Basedow, welcher sich auf einer Einsatzfahrt befand.

 

Nach der Lageerkundung wurden die insgesamt drei verletzten Personen durch die HLF-Besatzung in Zusammenarbeit mit dem nachrückenden Rettungsdienst versorgt. Währenddessen wurden die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen. 

 

Nach ca. zwei Stunden konnten die ehrenamtlichen Retter wieder zurück zur Feuerwache Adolf-Hansen, wo eine Einsatznachbesprechung erfolgte.

Foto: Timo Jann
Foto: Timo Jann

Einsatz:                

70/21

Datum: 16.07.2021
Alarmierung: 12:20 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Türöfffnung
Einsatzort: Streitheide
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, NEF Boizenburg, RTW Boizenburg, Polizei
   
Lage: Der Zugang zum Patienten wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr geschaffen, die Einsatzstelle wurde dem Rettungsdienst übergeben und das HLF rückte wieder ein.

Einsatz:                

69/21

Datum: 12.07.2021
Alarmierung: 14:15 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/Flächenbrand
Einsatzort: Tüschow/Vellahn
Kräfte/Mittel: TLF 16/25, HLF 20/16, GW-KatS, FF Bennin, FF Vellahn, Polizei
   
Lage: Auf einer Fläche von ca. 50qm kam es zu einem Brand. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung blieb der Boizenburger Kurzzug in Bereitstellung. Nach kurzer Zeit rückten die Kräfte wieder ein.

Einsatz:                

68/21

Datum: 12.07.2021
Alarmierung: 00:09 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/Wärmeentwicklung an Stromunterverteilung
Einsatzort: Theodor-Körner-Straße
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25, Polizei
   
Lage: An einer Stromverteilung kam es zu einer Wärmeentwicklung. Die Ursache konnte schnell behoben werden und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.

Einsatz:                

67/21

Datum: 10.07.2021
Alarmierung: 14:06 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/Brandmeldeanlage
Einsatzort: Lindhorst
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, Polizei
   
Lage: In einem Betrieb löste die BMA aus. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort erhielt der Einsatzleiter die Info, dass es sich um einen technischen Defekt handelt. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Lage. An der ausgelösten Meldergruppe konnte kein Rauch oder Feuer festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.

Einsatz:                

66/21

Datum: 07.07.2021
Alarmierung: 16:04 Uhr per Funk
Meldung: Hilfeleistung/Türöffnung
Einsatzort: Fritz-Reuter-Straße
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, RTW Lübtheen
   
Lage:

Kaum war der Einsatz auf der Siedlung abgearbeitet, meldete die Leitstelle einen Folgeeinsatz für die Boizenburger Kameraden.

Erneut wurde man zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür gerufen.

Wie schon beim Einsatz zuvor musste seitens der Feuerwehr kein Zugang zur Wohnung geschaffen werden. Jedoch übernahm ein Trupp erneut die medzinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des RTW.


Einsatz:                

65/21

Datum: 07.07.2021
Alarmierung: 15:43 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Türöffnung
Einsatzort: Theodor-Körner-Straße
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, KTW Boizenburg, Polizei
   
Lage:

In einem Mehrfamilienhaus meldeten Anwohner eine hilflose Person. Beim Eintreffen des HLF wurde bereits ein Zugang zur Wohnung geschaffen. Da der Rettungsdienst noch nicht vor Ort war, übernahm ein Trupp die Erstversorgung bis zum Eintreffen. Abschließend wurde der Patient dem Rettungsdienst übergeben.


Einsatz:                

64/21

Datum: 07.07.2021
Alarmierung: 08:51 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Gasgeruch
Einsatzort: Streitheide
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, KTW Boizenburg, Polizei
   
Lage: In einem Gebäude sollte Gas austreten. Nach einer Lageerkundung konnte sich die Meldung nicht bestätigen. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben und die Kräfte rückten wieder ein.

Einsatz:                

63/21

Datum: 01.07.2021
Alarmierung: 06:39 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Verkehrsunfall
Einsatzort: Besitz/Blücher
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, TLF 16/25, MTW, FF Besitz, FF Neu-Gülze, FF Kuhlenfeld, Amtswehrführung Amt Boizenburg-Land, NEF Boizenburg, RTW Boizenburg, NEF Hagenow, RTW Lübtheen, RTH Christoph 39, Polizei
   
Lage:

Am Donnerstagmorgen kam es zu einen Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW.

 

Als der Boizenburger Zug am Einsatzort eingetroffen ist, waren die ersten Einsatzkräfte bereits mit der Versorung der Patienten beschäftigt.
Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung der Gemeindefeuerwehr Besitz, übernahm das HLF die Rettung des PKW-Insassen und das TLF die Rettung des Insassen vom Kleintransporter. Nachdem nach kurzer Zeit der Fahrer des Kleintransporters befreit werden konnte, gestaltete sich die Befreiung des PKW-Fahrers durch eine starke Deformierung des Fahrzeuges als schwieriger. Hier musste das Dach entfernt werden, um die verunfallte Person zu befreien. Abschließend wurden beide, teils stark verletzte, Personen in Krankenhäuser transportiert.