Einsatzmeldungen




Einsatz:                

08/21

Datum: 20.01.2021
Alarmierung:

13:45 Uhr per Rufmeldeempfänger

Meldung: Brandbekämpfung/Brandmeldeanlage
Einsatzort: Lindhorst
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, LF 16-TS, MTW
   
Lage: In einem Betrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Bei der Lageerkundung bestätigte sich die erste Meldung von Mitarbeitern - Reinigungsarbiten gaben Anlass zur Alarmierung. Die Anlage wurde zurückgestellt, dem Betreiber übergeben und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.

Einsatz:                

07/21

Datum: 16.01.2021
Alarmierung:

11:23 Uhr per Rufmeldeempfänger

Meldung: Hilfeleistung/Türöffnung
Einsatzort: Weg der Jugend
Kräfte/Mittel: HLF 20/16, NEF Boizenburg, RTW Lauenburg, Polizei
   
Lage:

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Boizenburg wurden zu einer Türöffnung gerufen.

Am vermeintlichen Einsatzort stellte sich heraus, dass sich dieser, entgegengesetzt der Einsatzmeldung, in der Fritz-Reuter-Straße befand.

 

Nachdem das HLF die Einsatzstelle erreichte, konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Die Person konnte selbstständig die Wohnungstür öffnen und wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt.

 

Das HLF rückte wieder ein.


Einsatz:                

06/21

Datum: 15.01.2021
Alarmierung:

13:46 Uhr per Rufmeldeempfänger

Meldung: Brandbekämpfung/brennt Dachstuhl
Einsatzort: Lüttenmark
Kräfte/Mittel: DLK 23/12, TLF 16/25, FF Lüttenmark, FF Greven, FF Granzin, FF Gallin
   
Lage:

In Lüttenmark kam es zu einem Schornsteinbrand. Die Besatzung der Drehleiter nahm unter Atemschutz das Essenkehrgerät zur Reinigung des Schornsteins vor. Mit Hilfe des Essenkehrgerätes wird der festgesetzte Ruß in den Kamin "runtergedrückt". Somit wird brennbares Material entfernt und eine Voraussetzung für das Brennen eines Feuers beseitigt.

 

Da das TLF nicht benötigte wurde, rückte dieses wieder ein.


Einsatz:                

05/21

Datum: 12.01.2021
Alarmierung:

22:27 Uhr per Rufmeldeempfänger

Meldung: Brandbekämpfung/brennen Müllsäcke
Einsatzort: Amtsgärten
Kräfte/Mittel: HLF 20/16
   
Lage:

Die Kameraden wurden zu einem brennenden Haufen Müllsäcke gerufen.

Am Einsatzort angekommen, bestätigte sich die Lage. Die Müllsäcke wurden abgelöscht, kurze Zeit später rückte das HLF wieder ein.


Einsatz:                

04/21

Datum: 09.01.2021
Alarmierung:

15:09 Uhr per Rufmeldeempfänger

Meldung: Brandbekämpfung/Brandmeldeanlage
Einsatzort: Gülzer Straße
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16-TS, Polizei
   
Lage:

Die Kameraden wurden erneut zu dem Gebäude alarmiert. Wieder gaben Reinigungsarbeiten Anlass zur Alarmierung. Die Anlage wurde nochmals zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.


Einsatz:                

03/21

Datum: 09.01.2021
Alarmierung: 14:22 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Brandbekämpfung/Brandmeldeanlage
Einsatzort: Gülzer Straße
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16-TS, Polizei
   
Lage:

Die Kameraden der Boizenburger Feuerwehr wurden zu einer ausgelösten BMA alarmiert. Der Angriffstrupp des HLF ging zur Erkundung vor - kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden. Reinigungarbeiten gaben Anlass zur Alarmierung. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Der Boizenburger Löschzug konnte wieder einrücken.


Einsatz:                

02/21

Datum: 06.01.2021
Alarmierung: 14:28 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Wasserschaden
Einsatzort: Berliner Straße
Kräfte/Mittel: ELW 1, HLF 20/16, RTW Boizenburg, Polizei, Versorgungsbetriebe
   
Lage: Nach einer Lageerkundung stellte sich heraus, dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht notwendig ist. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Einsatz:                

01/21

Datum: 05.01.2021
Alarmierung: 10:00 Uhr per Rufmeldeempfänger
Meldung: Hilfeleistung/Person in Fahrstuhl
Einsatzort: Ziegelberg
Kräfte/Mittel: HLF 20/16
   
Lage: Aufgrund eines defekten Fahrstuhl befand sich eine Person mit Ihrem Hund in einer misslichen Situation. Die Tür des Fahrstuhls wurde geöffnet, und die Person mitsamt Hund konnten gerettet werden. Weiteres Eingreifen war nicht notwendig.